Die Relevanz von Informationen und die Informationspolitik im genossenschaftlichen Bankensektor

Informationen sind insbesondere im Bankgeschäft ein wesentlicher Erfolgsfaktor, eine gesetzliche Pflicht und ein unentbehrlicher Inhalt für die Steuerung der Bank. Dabei haben die Informationsempfänger höchst unterschiedliche Interessen und Aufgaben. Hier setzt der Autor an und analysiert im Kontext der Anforderungen von Basel II und des genossenschaftlichen Managementsystems VR Control die Notwendigkeiten und Chancen der Informationspolitik im dezentralen genossenschaftlichen Bankensektor.

1. Aufl. 2006, 348 Seiten, gebunden ISBN 978-3-937519-47-0

Band 10 – Inhaltsverzeichnis